Zeitarbeit Nachrichten


Die interessantesten Nachrichten aus der Zeitarbeit

Marco Kainhuber, Geschäftsführer der GermanPersonnel e-search GmbH, kommentiert auf diesem Portal von GermanPersonnel wöchentlich die wichtigsten News des Zeitarbeitsmarktes.

Zusätzlich finden Sie bei uns die wichtigsten Zeitarbeitstermine und unsere
aktuelle Jobbörse für Ihr internes Personal.

 

Under Construction

Liebe Leserinnen und (liebe) Leser von Zeitarbeit-Nachrichten,

momentan erscheinen hier keine aktuellen News. Wir konzipieren diese Seite gerade neu für Sie und bitten Sie daher noch um ein wenig Geduld.

Wichtige Themen rund um die Zeitarbeit und das E-Recruiting finden Sie in der Zwischenzeit auch auf Marcos Recruiting Blog.

Wir freuen uns darauf, Ihnen bald unser neues Konzept von Zeitarbeit-Nachrichten vorstellen zu können und verbleiben bis dahin herzlich,

Ihr Content-Team von GermanPersonnel

KÖPFE DER ZEITARBEIT: Sascha Lange

Spannendes Portrait von Sascha Lange – einem der führenden Experten im Bereich Zeitarbeit. German Personnel ist stolz, ihn mit seinem Unternehmen TREMONIA – Ihr Personaldienstleister zu unseren Kunden zählen zu dürfen!

Alles begann mit einer kaufmännischen Ausbildung. Fernab der Personaldienstleistung. Doch dann ging alles ziemlich fix, wie er schildert: „Relativ übergangslos. Ich habe nach meiner Ausbildung noch einmal ein Jahr als Angestellter gearbeitet, und habe dann eine neue berufliche Herausforderung gesucht.“, erzählt er. Und hält seinen Weg in die Branche für durchaus typisch. Seiteneinsteiger, Quereinsteiger überhaupt, stehen in einer langen Tradition der rund 44-jährigen Geschichte der Zeitarbeit. Sie, die Branche, ist idealtypisch für Menschen, die eine Abwechslung, eine Neuorientierung suchen.

Termine für Personaler 2017

Das Jahr 2017 bringt eine Vielzahl an spannenden Veranstaltungen für HR-Professionals mit sich. Die Bandbreite reicht von großen Fachmessen bis zu spezialisierten Konferenzen und Workshop-Formaten. Das Frühjahr und der Herbst werden besonders ereignisreich für die HR-Szene.

Quelle: www.haufe.de

Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hält an seiner positiven Prognose für den Arbeitsmarkt 2017 fest, der Beschäftigungsaufschwung gehe weiter. Nach wie vor gebe es keine Warnsignale für eine Trendwende bei der Arbeitslosigkeit. Im Jahr 2017 wird es weitere Arbeitslosmeldungen von Flüchtlingen geben aber man kann davon ausgehen, dass derzeit rund die Hälfte der Flüchtlinge beispielsweise aufgrund der Teilnahme an Integrationskursen noch nicht am Arbeitsmarkt angekommen ist. Die Beschäftigungschancen von Arbeitslosen lägen hingegen nur auf moderatem Niveau, würden aber durch die steigende Zahl offener Stellen gestützt.

Quelle: www.iab.de

Ältere Arbeitslose und Zeitarbeit

Mehr als 100.000 Menschen über 50 Jahre waren in Wien im November dieses Jahres arbeitslos oder befanden sich in Schulungen des Arbeitsmarktservice. Die Chancen auf eine Wiedereinstellung für Arbeitslose über 50 sind gering, aber wie die Aufzeichnungen der Wirtschaftskammer zeigen, nehmen immer mehr Menschen aus dieser Altersgruppe einen Job als Zeitarbeiter an. Die Zeitarbeit bietet Über-Fünfzigjährigen eine gute Chance, beruflich wieder Tritt zu fassen“, sagt er. Pichorner ist Bundesvorsitzender des erweiterten Bundesausschusses der Personaldienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich und Geschäftsführer von Manpower Österreich.